Ohne intensives Spielen,
welches den ganzen Körperbeansprucht,
verschafft sich das Kind nicht das Ausmaß
an Sinneswahrnehmungen,
das notwendig ist, um das Gehirn in
seiner Gesamtheit zu entwickeln.
Jean Ayers

 

Wir bieten den Kindern individuelles Lernen und Wachsen in allen Erlebnis- und Lernräumen.

Krippenraum

Spielraum

Atelier

Bewegungsbaustelle

Bistro

         

Bauzimmer

Lernwerkstatt/

kreative Werkstatt

 Garten  Waldgruppe  Freilandgruppe

 

Das Kind ist ein Forscher.
Es stellt sich Probleme und löst sie.
Es ist fähig, selbst zu lernen.
Loris Malaguzzi

 

 

 

 

Das Jahr 2020 zeigte sich, ausgelöst durch die weltweite Covid-19-Pandemie, in einem neuen Bild. Es ist eine große Herausforderung, die eine Neuorientierung und ein Umdenken erfordert und den Raum für kreative Prozesse öffnet.

Während einer hausinternen Klausurtagung im Herbst 2020 zeigte sich im Pädagogischen Team das Bedürfnis nach Pro-Aktiven Handlungsschritten. Eine sich aus diesen Überlegungen ergebende Weiterentwicklung unseres pädagogischen Bildungsangebotes entstand.

Die Idee zur Gründung einer Freilandgruppe wurde geboren und zeitnah in die Welt gebracht.

Hier finden Sie das Konzept unserer Freilandpädagogik als Download.

Download als PDF

Zu unserer Gemeinschaft im AWO Haus für Kinder gehören neben Kindern mit ihren Familien und den Pädagogischen Fachkräften auch Haustiere.

Zwei Hasen, vier Hühner, ein Hahn und ein Aquarium mit vielen bunten Fischen bereichern unser Zusammenleben auf vielfältige Weise.

Hier zum Konzept: Tiergestützte Pädagogik

Sehr geehrte Besucher,
hier können Sie unsere pädagogische Konzeption des AWO Haus für Kinder Oberberuren herunterladen:

Download als PDF

 

Sehr geehrte Besucher,

hier können Sie die zugrunde liegende Rahmenkonzeption der AWO-Kindertagesstätten herunterladen:

Download als PDF